logo tagungshaeuser small header

Bis auf Weiteres besteht für
alle Veranstaltungen G 2!

Unser Hygiene-Schutzkonzept 

Bis auf Weiteres besteht für alle Veranstaltungen Maskenpflicht!

Bildung

Lebensbegleitende Bildung ist das Anliegen kirchlicher Erwachsenenbildung.

In diesem Rahmen will der Trägerverein Martinusforum e.V. einen Beitrag zu gelingendem Leben auf dem Wertefundament der christlichen Botschaft leisten. Auf unseren Seiten finden Sie Angebote, die den ganzen Menschen mit Körper, Geist und Seele in den Blick nehmen. Unser Ziel ist die Mündigkeit im Glauben, Denken und Handeln unserer Teilnehmenden.

Ab den Montag, den 17. Januar finden die Gesundheitskurse (Ausnahme Fit von Kopf bis Fuß: Beginn 26. Januar) unter folgenden Bedingungen wieder statt:

Die Gesundheitskurse fallen unter die 2G-Plus-Regelung, d.h. die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen symptomfrei, geimpft oder genesen sein und haben entweder eine Booster-Impfung bekommen oder müssen einen tagesaktuellen Test vorweisen. Den Status muss die Referentin zu Beginn der Kurseinheit kontrollieren (Impfungen nur ein Mal, gilt dann für den Rest des Kurses; Testungen zu jeder Einheit). Die Kursteilnehmer:innen legen die entsprechenden Bescheinigungen der Referentin vor.
Während der Sportausübung muss keine Maske getragen werden. 

Kursdetails
Gott und die Welt - Filme und Filmmgespräch in der Kinopassage Erlenbach

Das Neue Evangelium

06. April 2022, 19:30 bis 21:00 Uhr

D/CH/IT 2020 - Regie: Milo Rau - Drama/Dokumentarfilm - 107 Min. - FSK: ab 12
Die italienische Stadt Matera wurde 2019 zur Kulturhauptstadt Europas ernannt. Die Stadt, die im Jahr 251 v. Chr. gegründet wurde, strahlt immer noch biblisches Flair aus und war deshalb Schauplatz zahlreicher Bibelfilme. Die malerische Stadt ist heute von Flüchtlingslagern umgeben. Milo Rau hat seinen Film " Das neue Evangelium" bewusst dort gedreht als "Passionsgeschichte der sozial Benachteiligten, der Armen, der Arbeitslosen, der Ausgestoßenen und der Flüchtlinge". Rau erklärt: " Ich denke, es ist eine filmische Adaption der Bibel für unsere Zeit geworden, mit dem ersten schwarzen Jesus in der europäischen Filmgeschichte und mit einer Besetzung, die im besten Sinne des Wortes divers ist. Neben internationalen Stars und Politikern spielen Aktivisten und normale Bürger die Hauptrollen. Maria Magdalena ist in unserem Film eine zentrale Figur, manche Apostel unseres "neuen" Jesus sind weiblich... (www.dasneueevangelium.de). Ein wirklich neuer, nicht einfacher Bibelfilm, der uns die Frage stellt: Wie würde Jesus in unserer Zeit auftreten?



Kursnr. F221-01007
Beginn Mi., 06.04.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Veranstaltungsort Kinopassage Erlenbach, Bahnstraße 37, 63906 Erlenbach
Kosten 7,50 €
Referent*in(en)


Kursort

Kinopassage Erlenbach

Bahnstraße 37
63906 Erlenbach

Kurs teilen:

 

Treibgasse 26
63739 Aschaffenburg

 

Telefon: 06021 392-0
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mo?Fr 8.30 ? 12.00 Uhr
Mo?Do 13.00 ? 16.00 Uhr

Tagungshäuser des Bistums Wu?rzburg
Ottostraße 1
97070 Wu?rzburg

Tel.: 0931 38 64 50 00
Fax: 0931 38 64 50 99
www.tagungshaeuser.net