logo tagungshaeuser small header

Bis auf Weiteres besteht für
alle Veranstaltungen G 2!

Unser Hygiene-Schutzkonzept 

Bis auf Weiteres besteht für alle Veranstaltungen Maskenpflicht!

Bildung

Lebensbegleitende Bildung ist das Anliegen kirchlicher Erwachsenenbildung.

In diesem Rahmen will der Trägerverein Martinusforum e.V. einen Beitrag zu gelingendem Leben auf dem Wertefundament der christlichen Botschaft leisten. Auf unseren Seiten finden Sie Angebote, die den ganzen Menschen mit Körper, Geist und Seele in den Blick nehmen. Unser Ziel ist die Mündigkeit im Glauben, Denken und Handeln unserer Teilnehmenden.

Ab den Montag, den 17. Januar finden die Gesundheitskurse (Ausnahme Fit von Kopf bis Fuß: Beginn 26. Januar) unter folgenden Bedingungen wieder statt:

Die Gesundheitskurse fallen unter die 2G-Plus-Regelung, d.h. die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen symptomfrei, geimpft oder genesen sein und haben entweder eine Booster-Impfung bekommen oder müssen einen tagesaktuellen Test vorweisen. Den Status muss die Referentin zu Beginn der Kurseinheit kontrollieren (Impfungen nur ein Mal, gilt dann für den Rest des Kurses; Testungen zu jeder Einheit). Die Kursteilnehmer:innen legen die entsprechenden Bescheinigungen der Referentin vor.
Während der Sportausübung muss keine Maske getragen werden. 

Kursdetails
Letzte Hilfe Kurs 1

Basiswissen für eine Begleitung auf dem letzten Weg

04. April 2022, 17:00 bis 21:00 Uhr

Wenn ein geliebter Mensch im Sterben liegt - was sich durch viele Symptome wie gesunkenem Interesse an Essen und Trinken, extremer Schwäche oder veränderter Bewusstseinslage ankündigen kann - ist es sehr wichtig, dass einfach ein nahestehender Mensch da ist. Oft zeigt sich jedoch eine große Unsicherheit, viel altes Wissen und Handlungskompetenz in diesem Themenfeld ist verloren gegangen.
In dem Kurs erfahren Sie, was für die Zeit des Sterbens und der Trauer wichtig ist, wo Sie Hilfe und Unterstützung erhalten und was Sie persönlich tun können.
Der Letzte-Hilfe-Kurs informiert, vermittelt Basiswissen und gibt Orientierung zu den Themen:
Sterben als Teil des Lebens
Vorsorgen und Entscheiden
Körperliche, psychische, soziale, existentielle und spirituelle Aspekte
Abschied nehmen vom Leben
Der Letzte-Hilfe-Kurs ist ein Kurs für interessierte Menschen, die lernen möchten, was sie für die ihnen Nahestehenden am Ende des Lebens tun können (Informationen zum Konzept: www.letztehilfe.info).
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Hospizdienst des Malteser Hilfsdienstes e. V. Aschaffenburg.
Keine Teilnahmegebühr; wir freuen uns über eine Spende für die Hospizarbeit!

Weitere Infos und Anmeldung über den Hospizdienst des Malteser Hilfsdienst e.V. Aschaffenburg.
Telefon: 06021 - 416118/19 oder hospiz-ab@malteser.org



Kursnr. F221-01017
Beginn Mo., 04.04.2022, 17:00 - 21:00 Uhr
Anmeldeschluss: 28.03.2022
Veranstaltungsort Tagungszentrum Schmerlenbach, Schmerlenbacherstraße 8, 63768 Hösbach
Kosten
Referent*in(en)


Kursort

Tagungszentrum Schmerlenbach

Schmerlenbacherstraße 8
63768 Hösbach

Kurs teilen:

 

Treibgasse 26
63739 Aschaffenburg

 

Telefon: 06021 392-0
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mo?Fr 8.30 ? 12.00 Uhr
Mo?Do 13.00 ? 16.00 Uhr

Tagungshäuser des Bistums Wu?rzburg
Ottostraße 1
97070 Wu?rzburg

Tel.: 0931 38 64 50 00
Fax: 0931 38 64 50 99
www.tagungshaeuser.net